Dear Mr. President

„Make America Kittens Again“

Wer aktuell dem Namen Trump aus dem Wege gehen möchte muss entweder seinen sämtlichen Medienkonsum einstellen oder direkt zum Norpol auswandern (obwohl selbst dort ist man bestimmt nicht vor ihm sicher). Anders sieht es aus, wenn man Bilder vom neuen US Präsidenten im Browser nicht angezeigt bekommen möchte.

Hat man früher, aufgrund fehlender Internetgeschwindigkeit (die liebe gute Modem-Zeit), das Laden der Bilder in den Browsereinstellungen noch komplett deaktiviert, kann man heute ganz einfach auf Browser-Plugins zurückgreifen.

Mit der Begündung “Trump ist eine Schande. Katzen sind schön!” hat ein Entwickler ein Chrome-Plugin gebastelt. Es ersetzt die Bilder des neuen US-Präsidenten gegen Katzenfotos im Browser.

Wem also Katzenfotos lieber sind als Bilder von Mr. Trump, dem sei das Chrome Plugin wärmstens empfohlen.

Für Alle, die nicht genug von Mr. Trump bekommen können, sei folgendes Video empfohlen. Einfach auf dem Smartphone öffnen und dann seinen verdutzten Freunden in die Hand drücken.

… also ich gehe jetzt mal Katzenbilder gucken 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung