Be your Selfie

Wer kennst sie nicht, die Leute, die wie früher als adelige Ritter durch die Lande ziehen. Statt des Schwertes oder der Lanze aber einen Selfie-Stick im Anschlag. Immer bereit sofort zuzuschlagen, sobald sich ein geeignetes Motiv für ein Selfie zeigt. Nicht nur, dass Selfies gefährlich sein können. Nein, ein Selfie-Stick kann Leben kosten. So haben bereits einige Vergnügungsparks die Nutzung der Armverlängerung verboten.

Aber was macht man denn nun? Wie sollen die tollen Selfies denn zukünftig erstellt werden? So ein Instagram-Account will ja gefüttert werden.

Die Lösung ist der AirSelfie!

Dieses Wunderwerk der modernen Ingenierkunst ist eine portable, fliegende Kamera, die in der Smartphonehülle versteckt ist.

Wer jetzt schreit “Das brauche ich!“, dem sei gesagt, dass es sich aktuell um eine Kampagne auf Kickstarter handelt. Man kann diese glorreiche Idee also direkt finanziell unterstützen und bekommt dann auch so ein tolles Ding. Also Geldbörsen gezückt und spendet was das Zeug hält. Denn nur so könnt ihr auch weiterhin gefahrenfrei so viele Selfies von euch machen wie ihr möchtet.
… also so lange, bis das Ding dann auch verboten ist 🙂

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung